Start
Einrichtung und Auftrag
Betreuungsangebot
Aktionen
Freie Plätze
Stellenangebote
Spenden
Kontakt
50 Jahre Hollenberg
Impressum
„Das Projekt ‚Bewegung Lernen’ hat mich wirklich begeistert“

Die Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg erhielt von UPS eine Spende über rund 26.000 Euro für ein Bewegungs-Projekt

Lohmar. „Die Unterstützung von UPS können wir wirklich gut gebrauchen“,

freute sich Maria Mertens, die Leiterin der Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg,

als sie am vergangenen Mittwoch eine Spende über 35.000 US-Dollar

(umgerechnet rund 26.000 Euro) des amerikanischen Logistikkonzerns

United Parcel Service (UPS) entgegennahm. Das Geld ist für ein Bewegungs-

Projekt bestimmt, das ihre Einrichtung nun in Angriff nehmen kann.

Mertens war aber nicht nur dankbar für die finanzielle Hilfe, sondern

auch für das tatkräftige Engagement einiger UPS-Mitarbeiter des Standorts

am Köln-Bonner Flughafen. Im vergangenen Jahr hatten einige

UPS-Angestellte angeboten, ehrenamtlich in ihrer Freizeit für die

Kinder- und Jugendhilfe Hollenberg zu arbeiten (In dem amerikanischen

Konzern gehören freiwillige Einsätze dieser Art zur Unternehmens-

philosophie). Sie haben den Wald rund um die Einrichtung von Totholz

befreit und Sträucher und Bäume zurückgeschnitten.

„Diese Mitarbeiter haben uns für die Förderung von UPS vorgeschlagen“,

freute sich Mertens, „drei Tage vor Weihnachten kam die positive Antwort“.

„Das Projekt ‚Bewegung Lernen’ hat mich wirklich begeistert“, berichtete Hans-Werner Gabriel, der UPS Direktor Köln Bonn Airport Operations, als er Maria Mertens den Spendenscheck überreichte. Ziel des Projektes ist, den Kindern und Jugendlichen der Einrichtung den Raum und unterschiedliche Möglichkeiten zu geben, ihrem natürlichen Bewegungsdrang nachzugehen. „Die Kinder, die zu uns kommen, haben häufig negative Denk- und Handlungsmuster, aber mit Sport und Bewegung haben sie die Möglichkeit, sich auf neue, positive Erfahrungen einzulassen“, so der Sozialpädagoge Guido Schweers, der das Projekt gemeinsam mit seinen Kollegen organisiert. Mit den Spendengeldern werden nun Bewegungsangebote für alle Altersklassen auf- und ausgebaut: Dazu zählt ein Spielplatz für kleinere Kinder, die Anschaffung von Kanus, Mountainbikes und Geräten zum Bogenschießen sowie ein Boulderraum für Kletterübungen und ein Hochseilgarten. „Durch den tollen Einsatz der UPS-Mitarbeiter können wir das alles nun für unsere Kinder und Jugendlichen umsetzen“, ist Mertens begeistert.